attachment parenting 2.0!

-jetzt wirds interessant!

Kinder fordern uns heraus! Wie gehen wir damit richtig um?

So bald wir Kinder haben, ist definitiv alle Theorie grau, und wir sind in unserer ganzen Persönlichkeit gefordert und auch manchmal über-fordert!

Das geht uns allen so! Elternschaft ist ganz oft eine Grenzerfahrung.

Am Anfang ist es einfach,
denn meist ist klar, was Dein Baby braucht:
Körperkontakt, Stillen, Nähe! - Friede, Freude, Eierkuchen!
"Attachment Parenting" ist mittlerweile im Mainstream angekommen, und das ist wunderbar!
Wir wissen heute, wie wichtig die Grundbedürfnisse Stillen, Nähe, viel Körperkontakt und liebevolle Zuwendung für unsere Babys und Kinder sind. Dazu gibt es unzählige Ratgeber, Kurse und Angebote.

Aber was passiert nach der Babyzeit?
Wenn die Kinder größer werden, wird es erst
wirklich herausfordernd!
Dein Kind wird immer mehr zu einer eigenständigen kleinen Person, die weiss was sie will, und nicht immer stimmt das mit dem überein, was DU willst oder richtig findest.- Konflikte vorprogrammiert!

Dafür gibt es kein einfaches Rezept á la "Stillen, Tragen Tralala"!

Wie Du Gelassenheit und Souveränität zurückerlangst, wie Du als Mutter ieder in Deine natürliche Power kommst, wie Du auch selbst der "Babyzeit" entwächst, darum geht es hier!

Es gibt kein Rezept für die Kindererziehung, denn jedes Kind ist anders.
Wenn Du verstehst, was in Deinem Kind vorgeht, wirst Du wieder selbst die Expertin für Dein Kind und wirst unabhängig von Methoden und Ratgebern!


Attachment Parenting 2.0 - Bindungsorientierte Elternschaft für Fortgeschrittene!